Aktionen

6.10.2017 ver.di Ortsverein Hof ehrt Jubilare

6.10.2017 ver.di Ortsverein Hof ehrt Jubilare

Foto von der Jubilarehrung des ver.di Ortsvereins Hof am 6.10.2017 ver.di Jubilarehrung ver.di OV Hof am 6.10.17
Foto von der Jubilarehrung des ver.di Ortsvereins Hof am 6.10.2017 ver.di Jubilarehrung ver.di OV Hof am 6.10.17
Foto von der Jubilarehrung des ver.di Ortsvereins Hof am 6.10.2017 ver.di Jubilarehrung ver.di OV Hof am 6.10.17

Jubilarveranstaltung

am 06. Oktober 2017 ehrte der ver.di Ortsverein Hof seine Jubilare in der Mensa des Diakonie Hochfranken Bildungswerkes. Christine Kelpin, stellv. Geschäftsführerin des ver.di Bezirks Oberfranken Ost und der Vorsitzende des Ortsvereines Hof Prof. Dr. Michael Rauch begrüßten die anwesenden Jubilare und ihre Gäste sowie die Laudatorin Luise Klemens, ver.di Landesbezirksleiterin Bayern.  Anschließend stellte Christine Kelpin den ver.di Bezirk Oberfranken Ost vor, der 9500 Mitglieder umfasst, die sich auf 5 Ortsvereine Bayreuth, Pegnitz, Kulmbach, Hof und Fichtelgebirge verteilen.

Christine Kelpin richtete ihre Worte vor allem an die Jubilare, die seit vielen Jahren der Gewerkschaft die Treue halten. Sie wies auch darauf hin, dass sich in der heutigen Zeit neue Herausforderungen stellen, wobei aber das Erreichte bewahrt werden müsse. Hierbei waren und sind die Jubilare mit ihrem hohen Verantwortungsgefühl ein Vorbild. Von denen an diesem Tag 37 Frauen und Männer für 25, 40, 50, 60 Jahre und 70 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet wurden.

Die Laudatio wurde von Luise Klemens gehalten. Sie dankte den Gewerkschaftlerinnen und Gewerkschaftlern für Ihre langjährige Treue und Solidarität, denn Mitglieder sind die Basis einer Gewerkschaft. Deutliche Worte fand Sie zur aktuellen Bundestagswahl. „Was muss die Gewerkschaft tun um den Ängsten der Leute entgegen zu wirken“. Trotz des Ergebnisses dürfe man den Kopf nicht in den Sand stecken. Egal welche Koalition letztendlich gebildet wird - Arbeitnehmerinteressen können nicht hintenangestellt werden.  

Im Anschluss an die Rede wurde den Jubilaren von Luise Klemens, Christine Kelpin und Prof. Dr. Michael Rauch die Ehrenurkunden, Ehrennadeln und Präsente überreicht. Hierbei spannte Luise Klemens einen gedanklichen Bogen über die Eintrittsjahre 1947, 1957, 1967, 1977, 1992 mit Ereignissen und Geschehen, die in der Welt und in Deutschland herausragten und somit den Menschen bis heute in Erinnerung blieben.